Ihr Warenkorb

Fair gehandelte Bananen

Die Dominikanische Republik
Für uns Westeuropäer bedeutet die Dominikanische Republik Urlaub, Sonne und Strand. Die Bedingungen für die Menschen, die dort leben, sehen anders aus:
Mehr als 55% der Bevölkerung ist zwischen 0 und 12 Jahren und gilt als arm. Viele Kinder sind gefährdet durch Verwahrlosung, Gewalt auf den Straßen, Kinderarbeit und Prostitution. Fehl- und Mangelernährung und ein unzureichendes Gesundheits- und Bildungssystem bedrohen die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen zusätzlich.
Viele der Eltern sind Analphabeten und leben unter ärmsten Bedingungen. Eine Förderung und Betreuung von Kindern im Vorschulalter findet so gut wie nicht statt, so dass viele Kinder ihr Potenzial nicht entwickeln können.

Der Erfolg
Seit 2004 fließt 1 cent von jeder verkauften bioladen*fair-Banane in das Kindergarten-Projekt von Christop Meier in der Dominikanischen Republik. Von diesem Geld wurde ein Waldorfkindergarten errichtet, der am 21. März 2009 eingeweiht werden konnte und in den mittlerweile 50 Kindern aufgenommen wurden. In die Wohnung im Obergeschoß zogen drei Lehrerinnen ein, die dem Gebäude zu einer häuslichen Atmosphäre verhelfen. Die Kinder werden von zwei Kindergärtnerinnen und zwei Hilfskräften liebevoll betreut und erleben freudige Gemeinschaft in Geborgenheit. Die gute Qualität der Erziehung hat sich in Azua de Compostel herumgesprochen und die Warteliste für den Kindergarten wird größer.

Die Finanzierung

Die bioladen*fair-Bananen werden in Handarbeit nach den Richtlinien des ökologischen Landbaues und den Prinzipien des fairen Handels produziert.
Neben der Zahlung fairer Mindestpreise werden Gelder aus dem Verkäufen der Bananen wiederum fair-Projekten wie dem Kindergartenbau zur Verfügung gestellt.
Neben dem Kindergarten in Azua de Compostel werden von dem Geld PLAN*-Projekte in der Dominikanischen Republik und Ecuador unterstützt.
Das Fernziel in Azua de Compostel ist jetzt der Aufbau einer weiterführenden Schule.

*PLAN ist eine internationale Kinderhilfsorganisation, die in Entwicklungsländern arbeitet und sich für Kinderrechte stark macht. www.plan-deutschland.de.

Kinder und Betreuer des Waldorfkindergartens
Der fertiggestellte Kindergarten in Azua de Compostel
Bauplan für den Kindergarten
Während der Bauphase
So sieht es innen aus

Rev.: 3.17.0.0