Ihr Warenkorb

Kastanienhof

Mitten im Vogelsberg auf Basalt-Verwitterungsboden liegt der Kastanienhof. Hier wird seit 1986 nach biologisch dynamischen Demeter-Richtlinien gewirtschaftet, mit Kühen, Käserei, Ackerbau und Hofladen.

Das Milchvieh
Im Frühjahr wandern die schwarzbunten Milchkühe auf die Sommerweide, wo sie bis zum Spätherbst Sonne und Mond im Freien genießen. Gemolken wird in dieser Zeit mit einem mobilen Melkstand. Den Winter verbringen die Kühe dann wieder auf dem Hof im Offenfrontstall mit Auslauf.

Die Käserei
Aus der Milch wird in der hofeigenen Käserei der Oberländer Rohmilchkäse hergestellt. Es gibt ihn als Oberländer Kugel oder Oberländer Backstein in natur oder verfeinert mit Brennesseln, Bärlauch oder Knoblauch. Neben dem Käse werden noch Quark und Joghurt produziert.
Der Getreide- und Kleegras-Anbau des Kastanienhofes dient der Futtergewinnung, nur der angebaute Dinkel wird zum Verkauf angeboten.

Die Ausbildung
Wie vielseitig der Hof ist, beweist die in das Hofleben integrierte Projektstelle für individualpädagogische Jugendhilfe. Darüber hinaus ist der Kastanienhof seit 1986 anerkannt als Ausbildungsbetrieb für Landwirtschaft und für Ländliche Hauswirtschaft.

Letzte Aktualisierung: 24.10.2014 09:28:40 | Rev.: 2.46.16.21038